Univ.-Prof. Dr. Gerhard Croll

geboren am 25. Mai 1927 in Benrath (D)
gestorben am 26. Oktober 2019 in Salzburg

Kerzen

Kerzen

Entzünden Sie eine virtuelle Kerze und formulieren Sie einige Worte des Abschieds, um Ihre Verbundenheit auszudrücken.

Kondolenzen

Stimmungsbild

Prof. Dr. Peter Revers
schrieb am 4. November 2019 um 15.55 Uhr

Sehr geehrte Trauerfamilien,

mit großer Betroffenheit habe ich vorgestern in den Salzburger Nachrichten vom Tod Gerhard Crolls erfahren. Ich darf Ihnen meine tief empfundene Anteilnahme am Verlust Ihres Vaters, Großvaters und Urgroßvaters zum Ausdruck bringen.

Als Studierender bei Gerhard Croll in den Jahren 1973 - 80 hatte ich über viele Jahre regelmäßigen Kontakt mit ihm. Und ich erinnere mich an viele sehr eindrückliche und ungemein akribisch recherchierte Lehrveranstaltungen, die ich bei ihm besuchen konnte. Gerhard Croll war mir ein Vorbild an profunder, höchst anspruchsvoller wie inspirierender Forschungs- und Lehrtätigkeit.

Seine Werke, insbesondere seine grundlegenden Forschungen zu Gluck, Mozart, Michael Haydn und Steffani, werden auch weiterhin von hoher Bedeutung für die Musikwissenschaft bleiben. Ich verneige mich vor der Lebensleistung von Gerhard Croll und werde selbstverständlich zur Trauerfeier am kommenden Samstag im Salzburger Dom kommen.

Ihnen wünsche ich in dieser schweren Zeit viel Kraft, Zuversicht ... und nicht zuletzt die tröstende Gewissheit, dass er nun von seinem schweren Leiden erlöst ist.

Mit allen guten Wünschen!

o.Univ.Prof. Dr. Peter Revers

Bilder

Bilder

Erstellen Sie mit Familie, Freunden und Bekannten ein gemeinsames Erinnerungsalbum mit Fotos des Verstorbenen.

Termine

Der letzte Termin

* Gedenkfeier, Dom zu Salzburg

Samstag, 9. November 2019 18.30 Uhr